safrron und fuji

weiblich, ca. Sept. 2023

 PFLEGESTELLE

90579 

Langenzenn


Saffron und Fuji sind einfach nur toll, sie sind nicht nur richtige Schönheiten, die mit ihren blauen Augen nicht verleugnen können, dass sie Siam-Vorfahren in ihrer Ahnenreihe führen.

Saffron und Fuji sind sehr aufgeweckte Katzenmädchen – sehr verspielt aber auch sehr schmusig. Selbstverständlich haben sie großes Interesse an allem, was sie sehen, wer was lernen will, muss eben neugierig sein. Wenn sie wüssten, was es noch alles außerhalb der Pflegestelle gibt...! Die beiden sind ein tolles Team, sie machen einfach alles zusammen, spielen, schlafen und schmusen. Wir würden uns freuen, wenn die beiden gemeinsam ein neues Zuhause finden, das ist natürlich keine Bedingung, aber manchmal werden Träume wahr. Auf jeden Fall sollte eine Katze im passenden Alter im neuen Zuhause warten.

 

Das kann von keinem Menschen ersetzt werden, auch wenn wir unsere Katzen alle unglaublich lieb haben. Aber wer krabbelt schon mit seiner Katze zusammen in Einkaufstaschen oder springt mit ihr die Regalwand hoch? Selbst wenn wir es wollten, wird das kaum möglich sein und so müssen wir unseren Fellnasen jemanden zur Seite stellen, der das alles kann.

 

Auch ein sicher vernetzter Balkon gefällt den beiden bestimmt sehr, denn alle Katzen lassen sich hin und wieder gern mal die Sonne auf den Bauch scheinen. Wenn Sie in einer verkehrsberuhigten Gegend wohnen, könnte sie nach einer Eingewöhnungszeit nach draußen dürfen.

 

Haben Sie noch ein Plätzchen auf Ihrem Sofa frei? Dann melden Sie sich!

 

Gerne können Saffron und Fuji auf ihrer Pflegestelle in 90579 Langenzenn besucht werden.

 

Beide sind kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen EU Pass, außerdem wurde sie negativ auf FeLV/FIV getestet.

 

Sie werden nach einem Vorbesuch im neuen Zuhause und gegen Aufwandserstattung und Schutzvertrag vermittelt.

 

Kontakt: Frauke Staack

E-Mail: frauke.staack1@web.de

Tel.: 0 94 42 90 61 91 


kokovaja

weiblich, ca. April 2022

 PFLEGESTELLE

63546 Hammersbach


Kokovaja mit dem Silberblick

 

Das genaue Alter von Kokovaja kennen wir nicht. Unsere Tierärztin schätzt sie auf ca. 2 Jahre. Vielleicht täuscht aber auch ihre zarte Statur und sie ist schon ein bisschen älter. Das bisherige Leben von Kokovaja war hart. In einer großen Katzenkolonie auf Rhodos musste sie täglich ums Futter und Überleben kämpfen. Eine schwere Infektion hätte sie fast umgebracht. Zum Glück wurde sie aber während einer Kastrationsaktion auf der Insel entdeckt und wieder aufgepäppelt. Ihr leichter Silberblick ist übrigens nur eine Laune der Natur und hat keine gesundheitlichen Folgen.

 

Inzwischen lebt Kokovaja auf einer Pflegestelle in Deutschland. Ihr Schnupfen ist weg, nur etwas Kurzatmigkeit ist zurückgeblieben. Menschen gegenüber ist die hübsche graue Kätzin noch sehr vorsichtig und zurückhaltend. Wer ihr Vertrauen gewinnen will, muss Geduld und Zeit mitbringen. Aber der Einsatz wird sich lohnen.

 

Mit anderen Katzen kommt Kokovaja gut zurecht. Den Kampf ums Futter hat sie aber so verinnerlicht, dass man sie am besten getrennt von anderen füttert. Als Einzelkatze sollte Kokovaja nicht leben. Auch wenn sie sich gerne längere Zeit zurückzieht braucht sie den Umgang mit Artgenossen.

 

Sofern sie im neuen Zuhause angekommen ist und Vertrauen zu ihren Menschen gefasst hat, darf Kokovaja auch Freigang in einer verkehrsarmen Gegend bekommen. Ansonsten wird ein gesicherter Balkon mit Ausblick aber auch viel Freude bereiten.

 

Wenn sie Kokovaja mit den Bernstein-farbenen Augen kennenlernen wollen, melden Sie sich. Kokovaja ist kastriert, geimpft, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierausweis.

 

 

Kontakt: Eva Biesenbach

E-Mail: eva.biesenbach@web.de

Mobil: 01 71 / 7 17 29 95


sparky

weiblich, ca. Mai 2023

 PFLEGESTELLE

85080 Gaimersheim


Sparky ist sehr lieb und verschmust, anfangs etwas schüchtern aber das gibt sich schnell. Hier sollten Sie einen Moment länger hinsehen, denn in diesem Gesichtchen gibt es viel zu entdecken. Wir sind immer wieder beeindruckt, wie die Natur das bei manchen Fellfärbungen hinbekommt. Also nicht nur eine dreifarbige Katze - sondern ein Meisterwerk der Natur.

Sparky ist natürlich verträglich mit Artgenossen und würde sich über Katzengesellschaft in ihrem neuen Zuhause sehr freuen.

Sie ist alterstypisch noch sehr verspielt, alles wird zu einem Spielzeug umfunktioniert – und überhaupt kann sie sich nicht vorstellen, dass es irgendetwas gibt, das eine andere Funktion haben könnte… Ganz nach dem Motto: ich mach mir die Welt wie es mir gefällt.

Und das ist auch richtig so!

Auch ein sicher vernetzter Balkon gefällt ihr bestimmt sehr, denn alle Katzen lassen sich hin und wieder gern mal die Sonne auf den Bauch scheinen. Wenn Sie in einer verkehrsberuhigten Gegend wohnen, könnte sie nach einer Eingewöhnungszeit nach draußen dürfen.

Wer hilft diesen Traum zu verwirklichen?

Sparky ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und negativ auf FeLV und FIV getestet, sie bringt einen EU-Heimtierausweis mit.

Gerne kann Sparky nach Absprache auf ihrer Pflegestelle in 85080 Gaimersheim besucht werden.

Sie wird nach einem Vorbesuch im neuen Zuhause, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandserstattung vermittelt.

Kontakt: Frauke Staack

E-Mail: frauke.staack1@web.de

Tel.: 0 94 42 90 61 91 



Bitte schauen Sie ergänzend auch unter "Tiervermittlung.de" nach unseren Katzen. Da wir verschiedene Plattformen zur Vermittlung nutzen, die wiederum von verschiedenen Leuten bearbeitet werden, ist der Stand nicht immer und überall der gleiche! Wenn Sie nichts verpassen wollen, dann klicken Sie einfach auf den den Link...