Eriel

weiblich, ca.16 Wochen

 

PFLEGESTELLE

Langenzenn


JULI 2018 – Die kleine Eriel liegt uns ganz besonders am Herzen. Sie kam als Waisenkind zu uns und wurde von einer anderen Katzenmama adoptiert und liebevoll mit ihren anderen Kitten aufgezogen. Sie ist eine typische Siam-Katze: gesprächig und sehr auf Menschen bezogen, fast wie ein kleiner Hund. Sie ist unheimlich anhänglich und verschmust und steht gerne im Mittelpunkt. Zudem ist sie auch sehr verspielt und neugierig und steckt ihre Nase gerne überall hinein.

Im neuen Zuhause sollte ein verträglicher Artgenosse in passenden Alter leben oder aber sie bringt  ein Stiev-Geschwisterchen mit! Ein vernetzter Balkon, auf dem Eriel die Sonne genießen und Käfer jagen dürfen, wäre himmlisch.

Zur Info: Eriel ist bis jetzt noch nicht kastriert. 

 

 

 Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Morian

männlich, ca.12 Wochen

 

PFLEGESTELLE

Amelinghausen


JULI 2018 – Der schneeweiße Morian zählt wohl einige Rassekatzen zu seinen Vorfahren, zumindest scheinen Siamkatzen und Türkisch Angora zu seinen Ahnen zu zählen. Ein richtiger Multi-Kulti-Mix also. Morian ist ein sehr hübsches und soziales Fellnäschen, der einfach alle und jeden liebt. Wer ihn einmal bei sich Zuhause hat, wird ihn mit Sicherheit nie wieder hergeben (zumindest nicht freiwillig:o). Er ist alterstypisch unternehmungslustig und neugierig. Wie so viele weiße Katzen mit blauen Augen, ist auch Morian leider taub. Der kleine Mann soll aber nicht ganz allein leben müssen – deshalb sollte in seinem neuen Zuhause bereits eine ebenfalls junge und verträgliche Katzengesellschaft leben oder er bringt einen Kumpel mit. 

 

 

 Kontakt: FRAUKE KOTTHAUS, Telefon: 04132 933623




Georgie

männlich, ca. 1,5 Jahre

 

PFLEGESTELLE

Bonn


JULI 2018 – Georgie ist ein Kater wie aus dem Bilderbuch, er ist eine total verschmuste und anhängliche Katze, die den Menschen gegenüber keine Berührungsängste hat. Georgie beobachtet seine Umgebung neugierig um fordert zum Schmusen auf. Und dann wird er durch seine zarte und sensible Art zum wahren Charmeur, dem Mensch sich nur sehr schwer entziehen kann. Menschen findet Georgie einfach toll. Ihnen folgt er auf Schritt und Tritt um ja keine Aufmerksamkeit zu verpassen. Und von den Streicheleinheiten kann er gar nicht genug bekommen. Ein vernetzter Balkon auf dem man sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kann, wären dann noch das Tüpfelchen auf dem i.

 

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Davian

weiblich, ca. 12 Wochen

 

PFLEGESTELLE

Amelinghausen


JUNI  2018 – Dieser kleine Kater besticht durch sein liebenswertes und aufgeschlossenes Wesen. Anfangs ist er zwar etwas zurückhaltend, nach kurzer Zeit ist er jedoch eine richtige Schmusebacke und gut gelaunter Sonnenschein. Er ist alterstypisch unternehmungslustig und neugierig. Alles im Leben ist neu und ein Abenteuer, das es zu bestehen gilt. Aber auch Streicheleinheiten spielen eine wichtige Rolle in seinem Leben. Deveril genießt den Kontakt zu Menschen und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Ein Balkon, auf dem Deveril sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen kann, wäre toll. Freigang natürlich nur in verkehrsarmer Gegend.

 

 

 Kontakt: FRAUKE KOTTHAUS, Telefon: 04132 933623




Mira

weiblich, ca. 2 ,5 Jahre

 

PFLEGESTELLE

Bonn


MAI 2018 – Mira ist eine Katze wie aus dem Bilderbuch! Sie ist eine 3-farbige Glückskatze aber in hellen Farben: eher beige statt rot und mehr grau statt schwarz. Sie ist eine lebhafte aber auch eine richtige Kuschelkatze – natürlich alles zu seiner Zeit. Meistens möchte Mira aber spielen, toben und die Welt entdecken. An welchem Ort sie das tut, spielt wohl keine Rolle, hauptsache jemand hat sie lieb und schließt sie in sein Herz. Als "Dankeschön" wird Mira dasselbe mit Ihnen machen – ganz ohne Vorbehalte. 

Ein vernetzter Balkon, auf dem Mira Sonne genießen und Käfer jagen darf, wäre himmlisch. Außerdem versteht sie sich auch sehr gut mit Hunden.

 

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Stalitsa

weiblich, ca. 16 Wochen

 

PFLEGESTELLE

Hannover


JUNI 2018 – Trotz ihres noch recht jungen Alters  ist die kleine Stalitsa, schon eine richtige Katzenpersönlichkeit, die sich ihrer Schönheit sehr wohl bewusst ist. Das hindert Stalitsa jedoch nicht daran, ein ganz verschmustes und anhängliches Katzenmädchen zu sein. Die kleine Maus genießt jede Streicheleinheit. Altersentsprechend ist sie natürlich sehr verspielt und neugierig. Alles und jedes muss genauestens untersucht und inspiziert werden. Für Stalitsa wünschen wir uns ein Zuhause in dem schon ein Katzenkumpel im passenden Alter auf sie wartet. Ein vernetzter Balkon, auf dem sie die die Sonne genießen und Käfer jagen darf, wäre himmlisch. In einer ruhigen Verkehrsgegend ist natürlich auch Freigang in Ordnung.

 

 

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099



Das Video haben wir einfach mal zwischen die 3 Katzen Stalitsa, Morfea und Houlis gesetzt, da sie zur Zeit ja alle zusammen in einer Pflegestelle in Hannover untergebracht sind... 



Morfea

männlich, ca. 16 Wochen

 

PFLEGESTELLE

Hannover


JUNI 2018 – Morfea ist es im Moment erstmal egal, ob ein Lebewesen Hände zum Streicheln hat oder nicht… sie „buckt“ auch bei allen anderen Katzen an, weil sie die Nähe zu anderen gerne mag und das mit Vorliebe durchgehend. Morfea ist ein sehr süßes und soziales Fellnäschen, die einfach alle und jeden liebt. Wer sie einmal bei sich Zuhause hat, wird sie mit Sicherheit nie wieder hergeben (zumindest nicht freiwillig :o) Weil Morfea sich so gut mit Artgenossen verträgt wird sie auch nicht in Einzelhaltung vermittelt, gerne aber zu einem Artgenossen im passenden Alter – oder sie bringt einen Kumpel von der Pflegestelle mit. Über Freigang in einer ruhigen Gegend würde sie sich sehr freuen, aber auch ein Balkon wäre schon toll.

 

 

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099




Houlis

männlich, ca. 16 Wochen

 

PFLEGESTELLE

Hannover


JUNI 2018 – Für den kleinen Houlis beginnt nun ein spannendes Leben mit vielen Abenteuern – verpasst werden darf keinesfalls irgendwas! Im Moment gehört aber spielen, schlafen und essen zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Aber er kommt auch immer wieder zum Schmusen vorbei. Aber meistens haben er und seine Geschwister viel Blödsinn in ihren kleinen Köpfchen und leben das auch voll aus. Katzenkindern beim Spielen zuzusehen ist wirklich mehr als niedlich! Wenn Sie sich bereits verliebt haben ;o) sollten Sie nicht lange warten, sondern sich ganz schnell bei uns melden. Ach ja, wie immer erfolgt die Abgabe nur zu zweit bzw. zu einer Katze im passenden Alter. Gerne kann Houlis ab dem 7. Juli nach Absprache mit seiner Pflegefamilie besucht werden.

 

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, 

Telefon: 05137 79099




Coopi

weiblich, ca. 2 Jahre

 

PFLEGESTELLE

Braunschweig


MAI 2018 – Coopi ist auf der Suche nach einem neuen Wirkungskreis. Sie ist mit ihren unglaublich leuchtend grünen Augen und dem roten Fell einfach eine richtige Schönheit. Sie ist sehr sozial im Umgang mit Mensch' und Katz' und genießt jede Streicheleinheit. Übrigens ist Coopi auch noch eine Seltenheit – denn rote, weibliche Katzen sind sehr selten – auf 9 Kater kommt nur 1 rote Kätzin! Und das ist auch nur dann möglich, wenn beide Elterntiere ebenfalls rot sind. Dann wissen Sie doch auch wenigstens eine Kleinigkeit über Coopi's Eltern :o)

Trotzdem fehlt ihr aber zu ihrem endgültigen Glück  noch ein neues Zuhause mit einem oder mehreren Katzenkumpeln (die Fellfarbe spielt da aber keine Rolle ... :o)

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099




Leni

weiblich, ca. 1,5 Jahre 

 

PFLEGESTELLE

Bonn


MAI 2018 – Die zierliche Leni ist eine sehr liebe und verschmuste Katze, die einfach alles und jeden prima findet. Menschen findet Leni besonders toll. Ihnen folgt sie auf Schritt und Tritt um ja keine Aufmerksamkeit zu verpassen. Und von den Streicheleinheiten kann sie gar nicht genug bekommen. Man glaubt gar nicht, wie laut die kleine Maus schnurren kann! Ihr süßes Gesichtchen und der liebe Blick haben schon was besonders niedliches. Für Leni käme auch ein Einzelplatz in Frage. Ein vernetzter Balkon auf dem man sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kann, wären dann noch das Tüpfelchen auf dem i von "Leni" :o). Auch Freigängerin in verkehrsarmer Gegend könnte sie werden – natürlich nach entsprechender Eingewöhnungszeit.

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Melina

weiblich, ca. 8 Monate 

PFLEGESTELLE

Emmendorf


APRIL 2018 – Auf Anhieb sind Melina ihr Bruder Milo nur schwer auseinanderzuhalten aber als zukünftiges Frauchen oder Herrchen wird man das früher oder später mit Sicherheit können. :o) Sie ist ein fröhliches und sehr freundliches Katzenmädchen und hat ebenfalls diese wunderschönen hellblauen Augen. Am liebsten würde sie alles gleichzeitig machen, spielen, rennen, essen und schmusen ... das stellte sich aber als schwierig heraus und deshalb hat Melina beschlossen, ihren Lieblingsbeschäftigungen in kurzen Zeitabständen und im Wechsel einfach hintereinander weg nachzugehen. ;o)

Im neuen Zuhause wäre sie ungern allein, deshalb liegt es nahe, Melina gleich zusammen mit ihrem Bruder Milo mit nach Hause zu nehmen ... ;o) 

 

 

 Kontakt: HEIDI KUNZE, Telefon: 05875 9883982




Milo

männlich, ca. 8 Monate 

PFLEGESTELLE

Emmendorf


APRIL 2018 – Milo ist ein schneeweißer, kleiner Kater und hat ein richtig knuffiges Gesicht, aus dem einen himmelblaue Augen anschauen. Er ist ein lieber und sehr verspielter Kater, der nun endlich die Welt vor dem Gitter kennenlernen möchte. Zumindest ist er schon mal in Deutschland und die Reise dorthin war für ihn mit Sicherheit das erste, große Abenteuer. In der Pflegestelle gibt es auf jeden Fall schon mal keine Gitterstäbe mehr und er blüht dort richtig auf. Milo schmust gern, tobt durch die Gegend und findet alles spannend. Im neuen Zuhause wäre ein Spielfreund im gleichen Alter optimal, wobei sich hier am besten seine Schwester "Melina" eignen würde, die ebenfalls in der Pflegestelle wartet ...

 


 

 

 Kontakt: HEIDI KUNZE, Telefon: 05875 9883982