Annoula und maps

weiblich und männlich, 
ca. 5 Monate

 PFLEGESTELLE

Rhodos


März 2022 – Während unserer Kastrationsaktionen auf Rhodos finden auch immer wieder Notfellchen den Weg zu uns, die unsere Hilfe brauchen.

Wenn die Fänger unterwegs sind, finden sich natürlich auch hilflose oder verletzte Katzen.

Annoula und Maps waren es diesmal. Das kleine weiße Kitten wurde völlig erschöpft und schwach an einer Straße gefunden.

Bei uns in der Station konnte sie sich erstmal erholen. Ihre Blessuren von der Straße wurden verarztet und natürlich durfte sie bleiben.

Annoula ist sehr menschenbezogen und verschmust.

Sie ist auf einem Auge blind, aber auf dem anderen kann sie sehen.

Nur 3 tage später fand auch Maps den Weg zu uns. Einer der Fänger hat ihn gerade noch rechtzeitig von der Straße vor den rasenden Autos gerettet.

Maps konnte nicht mehr. Er saß einfach nur mitten auf der Straße und als er bei uns ankam, schlief er erstmal den ganzen Tag und die Nacht, bevor er überhaupt die Kraft fand zu fressen.

Klar blieb auch er und wurde gepäppelt.

Beide waren gerade erst 3 Moante alt. Nach Ende der Aktion wurden sie Freunde und leben nun zusammen in einem Gehege. Maps ist ebenfalls ein sehr freundlicher Kater. Für beide wünschen wir uns ein gemeinsames Zuhause. Maps ist bereits kastriert. Beide sind geimpft und gechipt und gesund. Sie können zeitnah ausfliegen in ihre Familie. Wer möchte, dass die Glückssträhne der beiden nun weiter geht und sie ein happy end haben, nach ihrem schweren Start ins Leben, der kann sich gern melden um weitere Infos zu bekommen. Sie werden gegen Vertrag und Schutzgebühr vermittelt. Ein gesicherter Balkon oder späterer Freigang in verkehrsarmer Gegend ist was sie sich wünschen.

Kontakt: ANDREA WEGNER

Tel.: 0 51 37 / 7 90 99 

E-Mail: andreawegner@online.de




lana

weiblich, ca. 10 Monate

 PFLEGESTELLE

Rhodos


März 2022 – Die kleine Lana wurde von einem Hund schwer attackiert.

Sie musste operiert werden und zurück blieb, dass sie nun blind ist.

Lana ist mit ihren 10 Monaten ein totaler Sonnenschein und sehr menschenbezogen.

Wir suchen für Lana eine liebe Familie, die ihr zeigt, dass sie trotz der schlimmen Erfahrungen wieder ein schönes Katzenleben haben kann.

Lana kann gut mit ihrer Blindheit leben. Sie hat schnell ihre neue Umgebung abgespeichert und findet sich dann genauso gut zurecht wie eine sehende Katze.

Sie ist kastriert, geimpft, gechipt und kann zeitnah ausreisen.

Wir freuen uns über aufrichtige Anfragen. Lana befindet sich derzeit noch auf Rhodos in einer Pflegestelle.

Ein gesicherter Balkon sollte vorhanden sein.

Für weitere Infos melden Sie sich gern. Sie wird gegen Vertrag und Schutzgebühr vermittelt.

 

 

 


sissy

weiblich, ca. 7 Monate

 PFLEGESTELLE

Rhodos


März 2022 – Die kleine Glückskatze Sissy hat schon viel ertragen müssen.

Sie ist dennoch eine sehr liebe und soziale Katze.

Ein Auge hat sie verloren, aber sie kann damit gut leben.

Bisher war sie in einer privaten Pflegestelle untergebracht mit Katzen und Hunden.

Nun ändert sich ihr Leben schon wieder, denn das Pflegefrauchen, verlässt die Insel Rhodos, wo Sissy noch ist, und zwar schon im April.

Da sie schon 3 Katzen und ihre 3 Hunde mitnimmt, kann sie leider nicht auch noch Sissy mitnehmen.

Darum suchen wir sehr dringend ein Zuhause für Sissy.

Sie ist kastriert, geimpft und gechipt und kann zeitnah ausfliegen.

Ein gesicherter Balkon sollte vorhanden sein.

Sissy wird gegen Vertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Wer hat ein Plätzchen für Sissy, damit sie endlich ein Für immer Zuhause hat ?

 

Kontakt: ANDREA WEGNER

Tel.: 0 51 37 / 7 90 99 

E-Mail: andreawegner@online.de



mavis und marlow

männlich und weiblich,
1 jahr

 PFLEGESTELLE

Rhodos


März 2022 – Diese beiden Lakritzschnecken Mavis und Marlow teilen ihr Schicksal.

Beiden mussten die Augen entfernt werden, da sie nicht mehr zu retten waren.

Das liegt schon einige Monate zurück und die beiden haben absolut kein Problem damit, nicht sehen zu können.

Katzen die ihr Augenlicht so früh verlieren, verhalten sich wie sehende Katzen, denn ihre anderen Sinne, wie das Gehör und die Tasthaare und ihre Pfotensensoren.

Mavis ist das Mädchen und Marlow der Bruder.

Da sie so ein tolles Team sind, möchten wir sie nicht trennen.

Derzeit leben sie noch auf Rhodos, können aber zeitnah ausfliegen.

Beide sind gesund, kastriert, geimpft und gechipt.

Wer dieses hübsche Team zu sich holen möchte, der melde sich bitte.

Die beiden sind sozial, verschmust und freundlich.

Sie hätten gern einen gesicherten Balkon und werden gegen Vertrag und Gebühr vermittelt.

 

 

Kontakt: ANDREA WEGNER

Tel.: 0 51 37 / 7 90 99 

E-Mail: andreawegner@online.de