Django  & Pepper

männl.+weibl., ca. 3,5 J.

 

Vermittlung von PRIVAT

Eschwege



NOVEMBER 2018 – Das Geschwisterpaar Pepper (w.) & Django (m.) hatten bislang ein schönes Leben. Leider haben sich die Lebensumstände der Halter drastisch verändert und wir suchen nun dringend  ein neues Zuhause für die beiden Siam-Mixe.

Sie sind ganz unkompliziert, völlig tiefenentspannt und genießen den Kontakt zu ihren Menschen. Die beiden hängen, wie man auf den Bildern sieht, sehr aneinander und es wäre schön, wenn die Geschwister nicht getrennt werden würden. Siam-typisch sind beide sehr menschenbezogen, aufgeschlossen und erzählen gerne ihre eigenen "Geschichten" :o) Django ist sehr kommunikativ und sucht immer die Nähe zu den Menschen. Es wäre also schön, wenn sich im neuen zu Hause der Kontakt zu den beiden Schönheiten  nicht allein auf das Füttern beschränken würde... sie sollten einen Menschen haben, der gerne auch mehr Zeit mit den Süßen verbringen möchte.

Obwohl bis jetzt Freigang möglich war, wurde er von den Geschwistern nur selten genutzt, deshalb denken wir, dass beide mit einem gesicherten Balkon genauso zufrieden wären. 

 

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099




Danny

männlich, ca. 5 Monate

 

PFLEGESTELLE

Braunschweig


SEPTEMBER 2018 – Das ist der kleine Danny. Man könnte aber auch sagen "klein aber oho", denn Danny ist ein waschechter Teenager und verhält sich auch so... :o) Das bedeutet, raufen und toben bis man müde umfällt (und das dauert!), er futtert, als würde es Morgen nichts mehr geben und fällt dann in einen seeligen Schlaf – aber nur um dann alles wieder von vorne zu starten. Und wenn er grad mal eine Spielpause hat, erforscht er die Umwelt: Alles wird geprüft, erforscht, getestet, mit den Pfötchen berührt und probiert. Wie soll man sonst wissen, was Freund und was Feind ist? Und außerdem kann man sich als waschechter Tiger ja auch nicht alles gefallen lassen – wenn man z.B. von einem dicken Fussel aus dem Hinterhalt angegriffen wird, muss man sich auch verteidigen können!

Alles in allem sollten Sie darauf gefasst sein, dass definitiv kein Couch-Potatoe bei Ihnen einziehen wird! Danny ist ein junger, dynamischer und sehr aktiver Kater, der Auslastung braucht. Wir glauben, dass es für ihn (und letztendlich auch für Sie... ;o) von Vorteil sein könnte, wenn er Freigang bekäme. Deshalb sollte natürlich Ihre Wohngegend entsprechend verkehrsarm sein oder – als Alternative – wenigstens ein Garten zur Verfügung stehen, den Sie katzensicher einzäunen können. Für Danny wäre übrigens Duffy der passende "Sparringspartner". Sollte bei Ihnen schon eine Katze leben, sollte diese kein Sensibelchen und auch nicht ängstlich sein.

 

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099




Duffy

männlich, ca. 5 Monate

 

PFLEGESTELLE

Braunschweig


SEPTEMBER 2018 – Das ist der niedliche Duffy. Er ist sehr lebhaft und das optimale "Gegenstück" zu Danny. Da die beiden zusammen in der Pflegestelle sind, haben sie längst die Vorteile des anderen erkannt: beim Herumtoben geht es schon mal etwas heftiger zur Sache – da stehen sie sich in nichts nach! Das wichtigste ist aber der Rollentausch untereinander – jeder muss mal Gewinner und Verlierer sein – nur dann ist es wirklich ein Spiel. Und das haben die beiden richtig gut drauf. Trotzdem können sie auch getrennt ins Leben ziehen, da aber auch Duffy ein Kater im Teenageralter ist und auch schon mal über die Stränge schlägt, sollte sein Gegenüber nicht all' zu zart besaitet sein. Am besten wäre ein Kater im gleichen Alter mit ähnlichem Charakter... eben so wie Danny... :o)

 

 

 Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099




Panthie

männlich, ca. 3-4 Jahre

 

PFLEGESTELLE

Bonn


SEPTEMBER 2018 – Panthie ist sehr sozial und  ein wahrhaft großer Kater! Er hat ein sehr ausgeglichenes Gemüt – ihn regt so schnell nichts auf. Er ist sehr menschenbezogen, liebt Streicheleinheiten und möchte viel Aufmerksamkeit bekommen. Leider wurde er positiv auf FIV getestet. Ihm geht es gut aber er ist Träger des Virus (gehen Sie einfach auf den orangen Button oben und informieren sich darüber). Panthie hätte gerne einen Freund im neuen zu Hause aber das geht natürlich nur, wenn dieser ebenfalls FIV positiv getestet wurde. Freigang kann er leider nicht bekommen aber sicher würde er sich auch über einen gesicherten Garten freuen oder zumindest einen Balkon, auf dem er auch mal die Sonne genießen kann.

 

DAS BESONDERE EXTRA: Panthie ist absoluter Hundefreund! Das sollte allerdings nicht einseitig sein... :o)

 

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Felix

männlich, ca. 4-5 Jahre

 

PFLEGESTELLE

Bonn


AUGUST 2018 – Er ausgesprochen intelligent, gesprächig und interessiert an Allem und Jedem. Dank seines genauen Studiums des Dudens (siehe Galerie...) und der praktischen Anwendung seiner neu erworbenen Sprachkenntnisse bei seinen Katzenkumpels auf der Pflegestelle, ist Felix‘ Deutsch nahezu perfekt. Der Kater wurde bei unserer Kastrations-Aktion auf Rhodos, im März 2016, mit einer schweren Verletzung im Gesicht aufgegriffen, sofort medizinisch versorgt und dann gleich kastriert. Wenig später folgte er seiner „Fängerin“ nach Deutschland. Felix leidet an einer Lebensmittelallergie, die wir jedoch mit Spezialfutter in den Griff bekommen haben. Auch Felix‘ Hüftleiden (ihm fehlen durch einen Unfall sowohl ein Teil seiner linken Hüftpfanne als auch des dazugehörigen Femurkopfes) macht ihm nach gutem Muskelaufbau keine Probleme mehr. Der charmante, schwarz-weiße Kater liebt es, im Mittelpunkt zu stehen und schätzt menschliche Gesellschaft sehr. Deshalb würde er sich wohl am meisten über ein Plätzchen als Einzelprinz mit Freigang in einer verkehrsarmen Gegend freuen.

 

 

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Penelope

weiblich, ca. 4 Monate 

PFLEGESTELLE

Hamburg


MAI 2018 – Die beiden zuckersüßen Mäuse Hera und Penelope sind Waisenkinder und wurden auf Rhodos von Tierschützern aufgepäppelt. Mittlerweile ist die kleine "Hera" vermittelt und Penelope allein zurück geblieben. Auch sie sucht natürlich dringend ein schönes zu Hause damit sie endlich so richtig ankommen kann. 

All' zuviel gibt es auch garnicht zu sagen, außer: sie ist ein Katzenkind! Und zwar so'n richtiges! ;o) Es sollte Ihnen bewusst sein, dass mit mit der kleinen Maus so richtig Schwung in die Wohnung kommt. Aber: ist die Mieze erstmal eingezogen, vergeht die Zeit wie im Flug und man behält diese niedlichen Katzenkindertage für ewig im Gedächtnis. Und lassen Sie es sich gesagt sein: Sie werden diese Zeit sehr vermissen, wenn sie erstmal vorbei ist!

 

Kontakt: ANDREA WEGNER, Telefon: 05137 79099