Claudio

männlich, ca. 6 Monate

 

Ich bin RESERVIERT– 

 DANKE!


NOVEMBER 2018 – Claudio ist ein wunderschöner Katzenteenager, der bei seiner Pflegefamilie im Altmühltal darauf wartet, bald in eine eigene Familie vermittelt zu werden. Claudio ist anfangs etwas zurückhaltend, taut aber sehr schnell auf und ist dann sehr verschmust. Sicherlich könnte er mit verantwortungsbewussten, vernünftigen Kindern, die mit ihm spielen und schmusen großen Spaß haben. Da Claudio sehr sozial mit seinen Artgenossen ist, möchte er auch im neuen Zuhause auf einen kätzischen Spielkameraden nicht verzichten und würde sich über eine bereits vorhandene Katze sehr freuen oder er bringt einfach einen Kumpel von seiner Pflegestelle mit. Ein vernetzter Balkon zum frische Luft tanken, würde Claudio bestimmt sehr gefallen!

 

Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Juana

weiblich, ca. 4 Monate

 

PFLEGESTELLE

Riedenburg


NOVEMBER 2018 – Juana wird auch Knutschkugel genannt, denn es ist ihr egal, ob ein Lebewesen Hände zum Streicheln hat oder nicht… sie „buckt“ auch bei allen anderen Katzen an, weil sie die Nähe zu anderen gerne mag und das mit Vorliebe durchgehend. Juana ist ein sehr süßes und soziales Fellnäschen, die einfach alle und jeden liebt. Wer sie einmal bei sich Zuhause hat, wird sie mit Sicherheit nie wieder hergeben (zumindest nicht freiwillig ;o)

Über Freigang in einer ruhigen Gegend würde Juana sich sehr freuen, sie wäre aber auch mit einem Balkon zufrieden, auf dem sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen könnte. 

 

Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Tabitha

weiblich, ca. 4 Monate

 

PFLEGESTELLE

Riedenburg


NOVEMBER 2018 – Juana wird auch Knutschkugel genannt, denn es ist ihr egal, ob ein Lebewesen Hände zum Streicheln hat oder nicht… sie „buckt“ auch bei allen anderen Katzen an, weil sie die Nähe zu anderen gerne mag und das mit Vorliebe durchgehend. Juana ist ein sehr süßes und soziales Fellnäschen, die einfach alle und jeden liebt. Wer sie einmal bei sich Zuhause hat, wird sie mit Sicherheit nie wieder hergeben (zumindest nicht freiwillig ;o)

Über Freigang in einer ruhigen Gegend würde Juana sich sehr freuen, sie wäre aber auch mit einem Balkon zufrieden, auf dem sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen könnte. 

 

Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Aphrodite

weiblich, ca. 2 J.

 

PFLEGESTELLE

Bonn


MAI 2018 – Aphrodite ist eine sehr verschmuste und soziale Katze, die ihre Zeit am liebsten mit ihrer Schwester "Devita" verbringt. Leider hat sich jetzt bei einem 2. Test herausgestellt, dass sie FIV-positiv ist. Sie ist aktuell nicht krank aber Aphrodite ist Trägerin des Virus, was bedeutet, sie kann andere Katzen damit anstecken. Sie hätte aber trotzdem gern Gesellschaft, deshalb wäre es toll,  wenn im neuen Zuhause bereits eine Katze mit dem gleichen Virus auf sie warten würde. Die Chance dafür ist aber eher gering – das ist uns sehrwohl bewusst... aber wer weiß...? Noch besser wäre es allerdings, wenn sie zusammen mit ihrer Schwester und Freundin Devita umziehen könnte. Sie sind ja schon immer zusammen und kennen es nicht anders. Devita hat sich übrigens nie mit dem Virus angesteckt. Ein vernetzter Balkon, auf dem Aphrodite die Sonne genießen darf, wäre himmlisch, da sie ja aufgrund des Virus keinen Freigang haben sollte - also zumindest keinen ungesicherten.

Die Bildergalerie die wir angelegt haben, ist zusammen mit Devita, weil sie eben einfach oft zusammen sind... Sie finden diese gleich als nächstes unter Devitas Profil.

 

 

DAS BESONDERE EXTRA: Sie ist eine absolute Hundefreundin! Das sollte allerdings nicht nur einseitig sein... :o)

 

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Devita

weiblich, ca. 2 Jahre

 

PFLEGESTELLE

Bonn


MAI 2018 – Das ist Devita – die Schwester von Aphrodite. Auch sie ist ein zutrauliches und sehr liebes Katzenmädchen, das schon lange auf ein schönes zu Hause wartet. Zumindest ist sie ja jetzt schon mal in Deutschland und vertreibt sich die Zeit mit ihrer Schwester beim spielen. Übrigens ist Devita nicht FIV positiv! Bei ihr sind also keine Einschränkungen bzgl. anderer Katzen nötig. Sie möchte nämlich auch nicht allein sein und wünscht sich ebenso einen Freund zum Spielen. Sie kann natürlich auch zusammen mit Aphrodite vermittelt werden, da die beiden ja die gesamte Zeit zusammen verbracht haben und sie sich  trotzdem nicht angesteckt hat. Am besten Sie sprechen bei Interesse nochmal mit uns darüber.

 

 

DAS BESONDERE EXTRA: Beide sind absolute Hundefreundinnen! Das sollte allerdings nicht nur einseitig sein... :o)

 

 

Kontakt: CLAUDIA LOSSE, Telefon: 0151 61528468




Ronda

weiblich, ca. 6 Monate

 

PFLEGESTELLE

Gaimersheim


NOVEMBER 2018 – Ronda hat in ihrem kurzen Leben bereits sehr viel mitmachen müssen. Aufmerksame Touristen haben die schwer verletzte Katze in die Tierklinik gebracht. Ein Auge war so schwer geschädigt, dass es sofort entfernt werden musste. Ronda ist eine Schmusebacke und Energiebündel zugleich – ein immer gut gelaunter Sonnenschein. Altersentsprechend ist ihre Umgebung ein Abenteuerspielplatz und mit allem und jedem muss getobt werden. Die Welt kann sie auch mit einem Auge entdecken – sie stört das nicht. Was sie aber stören würde, ist das "Alleinsein", deshalb sollte Ronda am besten mit einer anderen Katze im gleichen Alter aufwachsen. Deshalb wird Ronda auch nicht in Einzelhaltung vermittelt. In ihrem neuen Zuhause sollte bereits jüngere und verträgliche Katzengesellschaft leben oder sie bringt einen Kumpel von der Pflegestelle mit. Ronda genießt den Kontakt zu Menschen, liebt es herum getragen zu werden und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Ein Balkon auf dem Ronda sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen kann wäre toll. Wenn sie unserer schönen Spanierin lieber Freigang gewähren wollen, dann in einer verkehrsarmen Gegend. 

 

Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Danielle

weiblich, ca. 5 Monate

 

PFLEGESTELLE

Gaimersheim


NOVEMBER 2018 – Danielle ist eine unserer klassischen "Kuhkätzchen" ;o) hat aber als Erkennungsmerkmal einen schwarzen Punkt (...nein, das ist kein Schmutz...! ;o) auf ihrer rosa Nase. Sie  ist einfach nur lieb und total unkompliziert. Alterstypisch ist sie natürlich noch sehr verspielt. Da sie sehr sozial mit ihren Artgenossen ist, wäre es schön, wenn in ihrem neuen zu Hause bereits ein samtpfotiger Katzenkumpel im passenden Alter auf sie warten würde. Denn zu zweit ist das Leben doch einfach doppelt so schön! Danielle genießt den Kontakt zu Menschen und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Ein sicher vernetzter Balkon gefällt Danielle bestimmt sehr, denn alle Katzen lassen sich hin und wieder gern mal die Sonne auf den Bauch scheinen.

 

Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Elshian

weiblich, ca. 6 Monate

 

PFLEGESTELLE

Gaimersheim


NOVEMBER 2018 – Elshian ist ein total niedliches, liebenswürdiges und verspieltes Katzenmädchen und schon ein richtiger Kuschelprofi. Es fehlen ihr leider nur die passenden Hände zum Kraulen. Elshian ist einfach nur lieb und total unkompliziert, wobei sie natürlich mit 6 Monaten noch sehr verspielt ist. Sie ist sehr sozial mit ihren Artgenossen, daher wäre es toll, wenn in ihrem neuen zu Hause bereits ein Katzenfreund im passenden Alter auf sie warten würde – oder sie bringt einen Freund mit, den sie sich in der Pflegestelle selbst ausgesucht hat.

Ein vernetzter Balkon, auf dem sie die Sonne genießen und Käfer jagen darf, wäre himmlisch. Falls Sie eher zu Freilauf tendieren, sollte die Gegend bitte wirklich Verkehrsberuhigt sein.

 

 

Kontakt: FRAUKE STAACK, Telefon: 09442 906191




Sooty & Felixx

männl, ca. 4 Monate

PFLEGESTELLE

Emmendorf

(ab 20.11.2018)



NOVEMBER 2018 – Sind die beiden nicht echt zuckersüß? Beide sind Findelkinder und wurden nach Kalithea gebracht (zum Glück). Dort werden sie versorgt bis ihr Flug am 20.11. geht. Erst dann sind die beiden auch wirklich 4 Monate alt. Sagen kann man da eigentlich nicht viel und muss man, glauben wir, auch nicht... Sooty (re. Bild) und Felixx sind ganz normale Katerchen – sie spielen, toben und rennen was das Zeug hält und die kleinen Beinchen hergeben. Aber schmusen tun sie auch sehr gerne. Dieses leise Babyschnurren ist wirklich herzerweichend niedlich! :o) Vermittlung – wie immer – nicht als Einzelkatze – am besten Sie nehmen dann gleich beide mit... :o)

Ach ja, eine Sache gibt's dann doch noch: Die beiden sind höchstwahrscheinlich Brüder und sehen sich auch sehr ähnlich, werden sich aber schon bald etwas mehr unterscheiden, denn Sooty wird mal halblanges Fell bekommen. Felixx dagegen behält sein kurzes Haarkleid... aber dafür hat er ja ein schwarzes Kinn... ;o))

 

 

 

 

 

 

Kontakt: HEIDI KUNZE, Telefon: 05875 9883982




Sukha

weiblich, ca. 2 Jahre

VERMITTLUNGSHILFE

Hamburg


OKTOBER 2018 – Sie hatte großes Glück, kam zu einer unserer Tierärzte während einer Kastraaktion. Mit einerm Zwerchfellriss hätte sie nicht mehr lange gelebt. Sukha bedeutet Glück, denn das wurde ihr mit auf den Weg geben. Und tatsächlich hat es Sukha geschafft und die OP lange überstanden.

Sukha ist eine wunderschöne und sehr menschenbezogene Katze. Sie liebt es z.B. bei der Gartenarbeit vorbeizuschauen und sich ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Warum sie schon seit April auf ihre Menschen warten muss, wissen wir nicht. Hat sich Sukha einmal an ihren Menschen gewöhnt, was schnell geht, kommt sie aktiv und fordert Zuneigung. Wenn sie darf, kommt sie ins Bett, schleicht um die Beine und springt auf den Schoß um sich streicheln zu lassen. Für sie sind ihre Menschen das wichtigste. Die hübsche Katzendame sucht ein Zuhause mit Garten in verkehrsberuhigter Gegend. Andere Katzen braucht sie nicht, aber aktzeptiert sie. Sie ist kastriert, gechipt, geimpft und wartet in Hamburg auf ihre Familie. 

 

 

 

 

Kontakt: SABRINA KLÜSSENDORF, Telefon: 0160 96855936




Darius

männlich, ca. 16 Wochen

PFLEGESTELLE

Emmendorf


AUGUST 2018 – Ein wenig schüchtern sieht er aus aber wenn wundert's? Er weiß ja nicht, dass wir es gut mit ihm meinen – draußen auf der Straße kann Zurückhaltung und Vorsicht schließlich  überlebenswichtig sein. Aber bald wird er es wissen und je mehr Leute er kennenlernt, umso schneller wird er sich anfreunden. Ich versuche mir immer wieder vorzustellen, wie sich das anfühlt, als so kleines Lebewesen mit so riesigen Menschen zusammen zu sein. Der Mut, uns trotzdem zu vertrauen, ist wirklich bemerkenswert, oder? Stellen Sie sich mal vor ein Riese von 10 oder 12 Metern würde sie packen und in eine Box stecken und mit nach Hause nehmen...! So in etwa ist das Größenverhältnis von Katze zu Mensch...

Das ist mir grad wieder eingefallen... ;o) Nun aber wieder zu dem kleinen Mann. Er ist verspielt und versteht sich sehr gut mit allen anderen Katzen. Deshalb sollte er unbedingt auch im neuen zu Hause einen Freund zum Toben bekommen, bzw. gleich mitbringen. Ansonsten ist Darius typisch Katzenkind – mit spielen und schmusen verbringt er die eine Tageshälfte, mit schlafen und essen die andere... ;o) Einfach zum Knutschen, der Kleine!

Darius passt übrigens sehr gut zu Dina – die beiden sind mittlerweile ein eingespieltes Dreamteam und jeder kann mit den Eigenarten des anderen prima umgehen!

 

 

Kontakt: HEIDI KUNZE, Telefon: 05875 9883982