Goldie

weiblich, ca. 4 Jahre

 

 PFLEGESTELLE

Trittau


MÄRZ 2020 – Goldie kam zu uns, als wir wieder auf Rhodos eine Kastraaktion hatten. Sie war sehr zutraulich und lieb, aber in keinem guten Zustand... sehr dünn und blass und so blieb sie noch in tierärztlicher Obhut um sie eingehender untersuchen zu können. Sie bekam Medikamente und als sie reisetauglich und geimpft war konnte sie in ihre Pflegestelle nahe Hamburg reisen.

Goldie wieder auf die Straße zu setzen, brachten wir alle nicht übers Herz. Nun geht es ihr wieder gut, sie hat noch einige Bluttests hinter sich gebracht und ist nun gesund. Für Goldie suchen wir nun ein passendes Zuhause. Sie ist menschenbezogen und kuschelt gern, sobald sie Vertrauen aufgebaut hat. Am liebsten spielt sie mit ihren Fellmäusen ;o) Wir haben allerdings festgestellt, dass sie lieber  als Einzelprinzessin leben möchte. Freigang in absolut ruhiger Gegend wäre schön für Goldie aber auch mit einem gesicherten Balkon wäre sie bestimmt zufrieden.

 

 

Kontakt: ANDREA WEGNER  Telefon: 05137 79099




Stevie

männlich, ca. 7 Monate

 

 PFLEGESTELLE

Hammersbach


FEBRUAR 2020 – Stevie hatte nicht grad einen super Start ins Leben. Gleich als erstes musste eines seiner Augen operativ entfernt werden aber der kleine Kämpfer hat sich schnell von diesem Eingriff erholt. Da er zuvor schon blind gewesen ist (auch auf dem anderen Auge), stellt das fehlende Auge nun keine zusätzliche Einschränkung für ihn dar. 

Stevie ist trotz seines Handicaps ein alterstypisch neugieriger und aufgeschlossener Kater. Er liebt es, seine Welt voller Gerüche und Geräusche zu entdecken. Ohne Sehvermögen darf er natürlich nicht in den ungesicherten Freigang, aber einen vernetzten Balkon zum Schnüffeln und in der Sonne faulenzen fände er toll. Menschen gegenüber ist Stevie aufgeschlossen und verschmust, er ist einfach ein Herzensguter. Aus diesem Grund lässt er seiner kleinen Freundin Soula wohl auch so einiges durchgehen. Die beiden haben sich bei uns kennen und lieben gelernt, es wäre wirklich schön, wenn sie auch zusammen bleiben könnten...!

 

 

Kontakt: EVA BIESENBACH  Telefon: 0171 7172995




Soula

weiblich, ca. 5 Monate

 

 PFLEGESTELLE

Hammersbach


FEBRUAR 2020 – Soula ist ein griechischer Name und bedeutet so viel wie "die Goldene / der Schatz" und das passt einfach perfekt zu dieser jungen Dame. Soula hat wegen eines Unfalls leider kein Gefühl mehr in ihrem Schwanz, das hält sie jedoch nicht davon ab, ihre Umgebung im Sturm zu erobern! Sie klettert, schleicht sich an, tollt herum – macht eben alles, was so eine Halbstarke tut. Sie ist Menschen gegenüber neugierig und verschmust, hat allerdings auch schon ihren eigenen Kopf. Den bekommt sie in der Pflegestelle momentan in zweifacher Hinsicht von ihrem Mitbewohner Stevie "gewaschen", weswegen sie ihn bei einer Adoption am liebsten mitbringen würde.

Da sie sich auf Grund der Taubheit an ihrem Schwanz allzu leicht verletzen könnte, muss sie entweder in der Wohnung gehalten werden (wobei sie sich über einen vernetzten Balkon wahnsinnig freuen würde), oder der Schwanz müsste quasi zur Sicherheit amputiert werden. Das hört sich etwas radikal an aber da sie ja kein Gefühl darin hat, kann der Schwanz auch seine eigentlichen Aufgaben nicht mehr erfüllen, so das er eher ein "Anhängsel" denn nützlich ist. Und da Soula ja noch sehr jung ist, wäre diese Maßnahme auch noch ohne große Komplikationen möglich.

 

 

Kontakt: EVA BIESENBACH  Telefon: 0171 7172995




McCarthy

männlich, ca. 7 Monate

 

Ich bin RESERVIERT DANKE!


FEBRUAR 2020 – Er ist eine Schmusebacke und Energiebündel zugleich – ein immer gut gelaunter Sonnenschein. Jedes neue Spielzeug wird sofort  getestet und seine Neugier und seinem Bedarf an Action ist einfach unerschöpflich! Er liebt das Toben und herumrennen mit seinen Katzenkumpeln – ein wuseliger, kleiner Kater eben ... ;o) 

McCarthy genießt den Kontakt zum Menschen und die regelmäßigen Spiel- und Schmuseeinheiten. Und wenn er dann seine Batterien wieder aufgeladen hat, wird erstmal wieder eine Runde gespielt. Ein Balkon würde McCarthy sicher gut gefallen aber wenn es nach ihm ginge, würde der schöne Spanier wohl lieber Freigang haben wollen ... dagegen spricht auch nichts, sofern Sie in einer ruhigen Wohngegend leben.

 

 

Kontakt: SILKE RAFFEL Telefon: 01577 5737763




Sharlene

weiblich, ca. 10 Monate

 

 PFLEGESTELLE

Wedemark


FEBRUAR 2020 – Sharlene ist ein lustiges und sehr verspieltes Katzenmädchen, die neugierig alles um sich herum beobachtet und alles furchtbar spannend findet. Gleichzeitig gehört sie aber auch zu den entspannten ihrer Gattung. Sie liebt es gemütlich und ist anderen Katzen gegenüber aufgeschlossen. Mit ihren 10 Monaten ist sie ein Teenager, der noch viel zu entdecken hat! Sie kam zusammen mit McCarthy in ihre Pflegestelle. Die beiden verstehen sich prima und bilden ein tolles Team. Wenn Sie Katzenanfänger sind und ein Katzenpaar suchen, sind diese beiden genau die  richtigen! Aber auch zu einer vorhandenen Katze im passenden Alter können beide dazu. Ein gesicherter Balkon wäre schon toll für Sharlene ... aber Freigang in ruhiger Wohngegend wäre auch eine Option. 

 

 

Kontakt: SILKE RAFFEL Telefon: 01577 5737763




Amaya

weiblich, ca. 9 Monate

 

 PFLEGESTELLE

Emmendorf


FEBRUAR 2020 – Der Name Amaya kommt ursprünglich aus dem japanischen und bedeutet so viel wie -die geliebte Tochter-. Und die süße Maus tut derzeit auf der Pflegestelle alles, um diesem Namen eine Bedeutung zu verleihen. Amaya ist ein absolut liebes und soziales Katzenmädchen. Natürlich hat sie ihrem jungen Alter entsprechend auch noch ein paar Flausen im Kopf, mit denen sie ihre Pflegedosenöffnerin jedoch eher zum Lachen bringt als in die Verzweiflung treibt ;o)

Amaya ist neugierig, verspielt und versteht sich gut mit anderen Katzen. Derzeit spielt sie viel mit ihrer Kumpeline Georgina, die den Platz auf der Pflegestelle mit ihr teilt. Wenn Sie also noch keine Katze im passenden Alter zu Hause haben, bringt Amaya ihre Freundin gerne mit!

Alles, was ihr zu ihrem Glück noch fehlt, ist ein "für immer Zuhause" mit Menschen, die sie ausgiebig bekuscheln und bespielen können. In einer verkehrsarmen Gegend könnte Amaya in den Freigang, ansonsten wäre ein abgesicherter Balkon ganz nach ihrem Geschmack. Die kleine Dame möchte gerne die große Welt erobern!

 

 

Kontakt: HEIDI KUNZE, Telefon: 05875 9883982




Georgia

weiblich, ca. 6 Monate

 

 PFLEGESTELLE

Emmendorf


JANUAR 2020 – Georgia ist eine absolut hinreißende Katze. Sie ist verschmust und neugierig, da vergisst man vollkommen ihr Handicap: sie ist nämlich blind. In einer gewohnten Umgebung ist sie jedoch der reinste Wirbelwind! 

Georgia ist erst 6 Monate alt und wird mit der Zeit immer selbstsicherer werden, für sie ist die Welt ein Abenteuerspielplatz, den es zu erkunden und erobern gilt. Vielleicht können die Menschen über ihre Behinderung hinwegsehen und ihre wahre Schönheit erkennen? Denn wie man auf den Bildern sieht, ist sie schon jetzt bildschön und wird ganz sicher zu einer hübschen jungen Dame heranwachsen. Georgia kann aufgrund ihrer Einschränkungen natürlich nicht in den Freigang, ein abgesicherter Balkon wäre aber dennoch toll, damit die Süße ihre Welt mit all den anderen Sinnen erkunden kann. Georgia kann in ihrer Pflegestelle in Emmendorf nach Absprache auch gerne besucht werden.

Seien Sie sicher: wenn sie die tapfere kleine Maus einmal erlebt haben, werden Sie sich gleich in sie verlieben, also Vorsicht ;o)

 

Zum Download stellen wir Ihnen wieder unser Dokument "Keine Angst vor blinden Katzen" bereit. Damit wollen wir ein wenig über das Handicap aufklären und außerdem wertvolle Tipps zur Verfügung stellen. Diese kommen u. a. von Katzeneltern, die bereits Erfahrungen mit einer blinden Katze sammeln konnten.

Download
Keine Angst vor blinden Katzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.0 KB

 

 

Kontakt: HEIDI KUNZE, Telefon: 05875 9883982




Grey

männlich, ca. 4,5 Jahre

 

 PRIVAT

Hohenhorn


NOVEMBER 2019 – Grey hatte fast vier Jahre ein Zuhause, dann haben sich die Umstände geändert und er sucht auf diesem Wege nun ein neues Heim. Grey hatte sein ganzes Leben lang Freigang, daher bleibt bei der Frage „Wohnungshaltung oder Freigänger“ natürlich nur eine Antwort übrig: Unser stattlicher Kater möchte natürlich auch weiterhin durch Feld und Wiesen streifen, interessante Gerüche erkunden, auf Bäume klettern, Mäusen nachjagen, in der Sonne liegen oder sein Revier abstecken. Wir wollen für Grey in die Bresche springen und ihn potentiellen Katzenadoptanten besonders ans Herz legen.

Grey ist ein Charakter-Kater der genau weiß was er will – ein kleiner liebenswerter Sturkopf. Er liebt es zu schmusen und springt gerne auf den Schoß und fordert seine Streicheleinheiten ein. Wenn er etwas nicht möchte, zeigt er das auch schon mal mit einem Pfotenhieb ;o) welcher aber nicht böse gemeint ist. Darum würden wir ihn aber nicht zu kleinen Kindern vermitteln. Auf andere Katzen würde er gerne verzichten und lieber Einzelprinz sein. Mit seinen 4 Jahren gehört er noch lange nicht zum "alten Eisen", hat aber nicht mehr die Flausen der Baby-und Teenagerkatzen im Kopf.

 

 

Kontakt: FRAUKE KOTTHAUS, Telefon: 04132 933623



Bitte schauen Sie ergänzend auch unter "Tiervermittlung.de" nach unseren Katzen. Da wir verschiedene Plattformen zur Vermittlung nutzen, die wiederum von verschiedenen Leuten bearbeitet werden, ist der Stand nicht immer und überall der gleiche! Wenn Sie nichts verpassen wollen, dann klicken Sie einfach auf den den Link...